Die Gründung

2010 spielte Hansruedi Jordi mit seinem Quartet "The Swingin' Fours" in der Lounge-Bar B5 in Burgdorf, wo er monatlich einen Jazzstil und einen Spcial-Guest präsentierte. Eines Abends hiess das Motto "Chicago-Jazz". Jordi: Wir waren derart begeistert vom Ergebnis, dass der Bassist Kurt von Allmen die Idee äusserte, wir sollten eine neue Band ins Leben rufen mit dem Ziel, diesen Stil speziell zu pflegen. Für das Projekt geeignete Musiker fanden wir schnell und ebenso schnell gründeten wir "The Chicago Hot Six Jazzband". 2014 wurde die Formation an das grösste Jazz Festival der Schweiz, die Lenker Jazztage eingeladen. Ein Grossanlass mit 500 VIP's in Zürich's Eventlokal "Chicago" war mehr als passend und er bestätigte uns einen grandiosen Markteintritt. Seither begeistern wir das Publikum mit Konzerten an Firmenanlässen, in Jazzclubs, an Festivals und an Privatanlässen. Wir freuen uns, wenn wir auch für Sie spielen dürfen. Wir lieben unsere Auftritte sehr und geben alles. Sie werden begeistert sein!

 

 

The Chicago Hot Six,  Lenker Jazztage 2014   Abschlusskonzert Kronenplatz